Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung: Hama Fit Pro App

Geschätzte User:
VeryFitPro-Terminals (im Folgenden als "VeryFitPro", "wir" und "unser" bezeichnet) kennen die Bedeutung der Privatsphäre und werden alles tun, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzrichtlinie (im Folgenden als " dies Richtlinie") durch, bevor Sie persönliche Daten an unsere App VeryFitPro übermitteln

Unsere Richtlinie soll Ihnen folgende Punkte erklären:

Bitte beachten Sie, dass sich diese Richtlinie nur für dei Consumer der Andwendungen von VeryFitPro gilt, einschließlich Data Cards, Computeranwendungen, Tools, Software, Websites und Dienste, die diese Richtlinie anzeigen oder darauf verweisen. Diese Richtlinie beschreibt, wie VeryFitPro mit Ihren persönlichen Daten umgeht und legt dabei die Verpflichtung von VeryFitPro zum Schutz der Privatsphäre dar.

Diese Richtlinie beschreibt, wie VeryFitPro mit Ihren persönlichen Daten umgeht und bestätigt die Verpflichtung von VeryFitPro zum Schutz der Privatsphäre. Es wird empfohlen, dass Sie diese Richtlinie lesen, um die Datenschutzrichtlinie der spezifischen Produkte oder Dienstleistungen von VeryFitPro vollständig zu verstehen.

  1. Wie verwenden wir personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten sind Informationen, die allein oder in Kombination mit anderen Informationen dazu genutzt werden können, die Identität einer Person zu bestimmen. Solche Daten werden gesammelt, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von VeryFitPro verwenden, einschließlich Name, Geburtsdatum, Adresse, Account Nummer, Foto sowie Standort und Datum des Zugriffs auf das Produkt oder die Dienstleistung. VeryFitPro erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke. Die folgenden Beispiele veranschaulichen die personenbezogenen Daten, die wir möglicherweise erheben und wie wir diese Daten verwenden können:

    1. Personenbezogene Daten, die erhoben werden

      Wir können Account Nummer, Avatar, Spitzname, Geschlecht, Zeitzone, Sprache und Region speichern und verwenden. Bankverbindung: Beim nächsten Kauf von Firmware-Geräten erfassen wir Ihre Bankverbindung.

      Persönliche Daten: Nach dem Start vonVeryFitPro benötigen wir von Ihnen Informationen zum Geburtstag, Größe, Gewicht und Geschlecht.

      Gerätedaten: Wenn Sie die Gerätedaten von VeryFitPro Sync verwenden, zeichnen wir personenbezogene Daten auf, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aktivitätsinformationen, Schlaf, Herzfrequenz, Gewicht, Anrufinformationen: Wenn Sie die Anrufer- und SMS-Funktion verwenden, erhalten Sie Anrufe und SMS. Wenn Sie die Berechtigung zum Abrufen von Kontaktinformationen gegeben haben, werden diese angezeigt, wenn das Gerät eingehende Anrufe und SMS empfängt. Ihre Kontakte und andere zugehörige Daten werden jedoch nicht gespeichert.

      Mobile Informationen: Wenn Sie VeryFitPro verwenden, müssen wir die Betriebssystemversion, Marke und Modell Ihres Mobiltelefons abrufen.

      Netzwerknutzungsdaten: Wir erfassen Netzwerktypen, Netzwerksignale usw. - je nach VeryFitPro-Anwendun

      Standortdaten: Wenn Sie standortbasierte Programmdienste oder -funktionen nutzen, erfassen wir möglicherweise Ihre Standortdaten.

      Log Daten: Wenn Sie die VeryFitPro-Server nutzen, zeichnet unser Server automatisch eine Reihe von Aufzeichnungsdaten (Logs) auf, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: IP-Adresse, Browsertyp, Browsersprache, Referenzquellseite, Betriebssystem, Zeitstempel und Klick-Streamdaten.

      Geräteinformationen: Wenn Sie ein Hardwaregerät mit VeryFitPro verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die eindeutige Kennung des Geräts, werden die Version und der ungefähre geografische Standort (keine personenbezogenen Daten) an den Server übertragen.

      Debug-Informationen: Wenn Sie Debugging-Informationen hochladen, um uns bei der Analyse des Problems zu unterstützen, werden Ihre Debugging-Informationen an den Server übertragen.

    2. Verwendung personenbezogener Daten

      Die Erhebung personenbezogener Daten dient dazu, Ihnen Dienstleistungen und/oder Produkte bereitzustellen, und wir unterliegen darüber hinaus den geltenden Gesetzen und Vorschriften.

      Sie stimmen hiermit zu, dass das Unternehmen personenbezogene Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken verarbeitet und an verbundene Unternehmen (Kommunikation, soziale Medien, Technologie und Cloud-Geschäft), Drittanbieter (nachfolgend definiert) weitergibt.

      Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verwenden: Weitere Einzelheiten darüber, wie wir Ihre Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, verwenden können, finden Sie hier.

      Registriertes App-Konto: Die über die App gesammelten personenbezogenen Daten werden verwendet, um persönliche Konten und Ihre Profilseite zu erstellen.

      Berechnete Bewegungsergebnisse: Wir verwenden personenbezogene Körperdaten, um Bewegungsergebnisse genau zu berechnen.

      VeryFitPro-Dienste: Die Gerätedaten zeigen dem Benutzer die damit verbundenen Daten.

      Anruferinformationen: Wenn Sie einen Anruf oder eine Textnachricht erhalten, zeigt das Gerät die Daten des Anrufers an.

      Prüfen Sie, ob Ihr Telefon unterstützt wird: Anhand mobiler Informationen wird festgestellt, ob Ihr Telefon VeryFitPro ünterstützt.

      Wir verwenden den Netzwerktyp, das Netzwerksignal usw. um den Benutzer aufzufordern, die aktuellste Version in der Netzwerkumgebung herunterzuladen.

      Die Standortdaten werden verwendet, um die Position im Zuge der Nutzung von VeryFitPro zu erfassen. Wenn Sie beispielsweise Lauf-Tracking-Informationen über die VeryFitPro Running-Funktion aufzeichnen, standortbasierte Werbung, den Standort zur Optimierung von Wetterfunktionen oder Karteninformationen anfordern, werden Ihre Standortinformationen an VeryFitPro übertragen, damit VeryFitPro Ihnen relvante Inhalte bereitstellen kann.

      Optimierungsservice: Wir verwenden Daten, um die Qualität des Services zu verbessern.

      Geräteverwaltung: Diese Art von Daten ermöglicht die Verwaltung von verbunden Geräten.

      Verbesserung der Softwarestabilität: Wie nutzen Fehleraufzeichnungen zur Analyse der Softwarequalität, um den Service zu verbessern.

    3. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

      Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

      • Wir nehmen auf Wunsch Änderungen vor und leisten Sie technischen Support.
      • Senden Ihnen Benachrichtigungen über Betriebssystem- oder Anwendungsupdates und -installationen.
      • um Ihnen eine personalisierte Dienste und personalisierte Inhalte zu bieten und den Kundendienst zu nutzen.
      • zur Durchführung von internen Audits, Datenanalysen und Recherchen zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen.
      • Analyse der Effizienz und Messung des Marktanteils.
      • zur Verbesserung der Kundenkommunikation, dass den Kunden sichere und qualitativ hochwertige Dienstleistungen angeboten werden.
      • Beheben von Fehlern, wenn Sie uns Fehlerdetails senden.
      • zum synchronisieren, teilen und speichern von Daten, die Sie hochladen oder herunterladen, sowie die Daten, die zur Durchführung von Uploads und Downloads erforderlich sind.
      • Um den Schutz vor Schad- und Betrugssoftware zu verbessern.
    4. Standortbasierte Dienste

      Wenn Sie auf einige standortbasierte Dienste zugreifen, wie z.B. eine Suche durchführen, Navigationssoftware verwenden oder das Wetter an einem bestimmten Ort abrufen, erfassen, verwenden und verarbeiten wir den Standort. Wir benötigen diese Informationen, um den passenden Service bieten zu können. Wir erfassen Ihren Geräte-Identifikationscode (IMEI, ESN, MEID und SN), Gerätetyp, Modell und Echtzeit-Standortdaten (erhalten über GPS, WLAN und Netzwerk-IDs des Dienstanbieters). Wir sammeln Standortdaten um standortbasierte Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verbessern. Wir fragen ab, für welche Anwendungen Sie standortbezogene Dienste aktivieren möchten. Sie können standortbasierte Dienste auf Ihrem Gerät deaktivieren und die Weitergabe Ihrer Standortdaten verweigern. Weitere Informationen zum Deaktivieren standortbasierter Dienste erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber.

    5. Erhebung und Verwendung nicht personenbezoger Daten

      Nicht personenbezoge Daten sind Daten, die nicht zur Feststellung der persönlichen Identität verwendet werden können. Zum Beispiel sammeln wir aggregierte Statistiken, wie die Menge des Datenverkehrs. Wir sammeln diese Daten, um zu verstehen, wie Produkte und Dienstleistungen genutz werden. Auf diese Weise können wir diese verbessern, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Es steht uns frei diese Daten für andere Zwecke zu erheben, zu nutzen, zu verarbeiten, zu übertragen oder offenzulegen.

  2. Wie wir Cookies und vergleibare Technologien einsetzen

    Um sicherzustellen, dass unser Service funktioniert, speichern wir manchmal auf mobilen Geräten kleine Dateien, sogenannte Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die ein Netzwerkserver auf einem Computer oder auf einem mobilen Gerät speichert. Der Inhalt eines Cookies kann nur von dem Server, der ihn erstellt hat, abgerufen oder gelesen werden. Jedes Cookie ist für Ihre mobile Anwendung einzigartig. Cookies enthalten normalerweise Kennungen, Site-Namen und einige Zahlen und Zeichen.
    Cookies ermöglichen es uns, Benutzerpräferenzdaten zu speichern. Die meisten Internetdienstanbieter verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mit Cookies kann man sich den einmaligen Zugriff eines Benutzers (mit einem Sitzungscookie) oder den mehrfachen Zugriff (mit einem dauerhaften Cookie) merken. Cookies ermöglichen es, Einstellungen wie die Sprache, persönliche Daten und andere Daten auf Ihrem Gerätes zu speichern. Dies bedeutet, dass Benutzer die Benutzereinstellungen nicht bei jedem Besuch neu konfigurieren müssen. Wenn keine Cookies zulassen werden, wird jeder Besuch, als neuen Besuch bewertet.
    Wenn Sie beispielsweise bei einem mobilen Gerät angemeldet sind, erkennt das Gerät Sie nicht, wenn Sie sich erneut anmelden, und Sie werden wieder abgemeldet. Wir verwenden keine Cookies, als zu den Zwecken die in dieser Richtlinie genannten sind.

  3. Wie geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter

    Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten jedoch unter folgenden Umständen weiter:

    • Wir haben Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Weitergaben, dann geben wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Parteien weiter.
    • Weitergabe an autorisierte Partner (nachfolgend „unsere Partner“ genannt): Einige unserer Dienstleistungen werden von Partnern erbracht. Wir können einige Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Partner weitergeben, um einen besseren Kundenservice und eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Wenn Sie beispielsweise online sind, um unsere Produkte zu kaufen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an den Logistikdienstleister weitergeben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für bestimmte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke verarbeiten und nur die Daten weitergeben, die zur Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind. Unsere Partner haben kein Recht, die weitergegebenen personenbezogenen Daten für andere Zwecke zu verwenden.
    • Offenlegung aufgrund von Gesetzen oder Angemessenheit: Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer rechtlichen, oder öffentlichen und behördlichen Anfrage offenlegen. In einigen Gerichtsbarkeiten werden Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir an Reorganisations-, Fusions- oder Konkurs- und Bereinigungsverfahren beteiligt sind, auch an die Gegenpartei weitergegeben. Wir geben Ihre Daten auch bei Vorliegen angemessener Anforderungen weiter, wenn sie zur Umsetzung und dem Zweck des Schutzes des Kunden dienen.
  4. So greifen Sie selbst auf Ihre personenbezogenen Daten zu oder ändern sie

    Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie Ihre personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Ihre Kontoinformationen, jederzeit verwalten. Sie sollten sicherstellen, dass alle übermittelten personenbezogenen Daten korrekt sind.

    Wir werden unser Bestes tun, um die Richtigkeit und Integrität der personenbezogenen Daten zu wahren und die Daten zeitnah zu aktualisieren. Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, außer bei bestimmten gesetzlicher Ausnahmen. Wenn die Datenschutz- und Informationsgesetze einiger Gerichtsbarkeiten unterschiedlich sind, werden wir diese Gesetze einhalten. Wenn Sie Zugriff auf all ihre Daten ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Um die Sicherheit zu gewährleisten, müssen Sie möglicherweise eine schriftliche Anfrage stellen. Sie haben auch das Recht, alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie in unserem Besitz haben, zu löschen oder zu ändern. Wir werden diese Informationen auf Ihren Wunsch löschen oder ändern. Um eine solche Anfrage zu stellen, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wenn wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dass diese Anfragen irreführend, nicht durchsetzbar oder wenn das örtliche Recht keinen Zugang vorsieht, werden wir die Bearbeitung der Anfrage verweigern.

  5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

    Wir legen Wert auf die Sicherheit personenbezogener Daten. Wir wenden branchenübliche Lösungen an, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Verwendung, Änderung, Beschädigung oder Verlust zu schützen. Wir werden alle angemessenen und durchführbaren Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir verwenden beispielsweise Verschlüsselungstechniken, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Wir verwenden Zugangskontrollmechanismen, um sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal Zugriff auf personenbezogene Daten hat, und wir organisieren Sicherheits- und Datenschutzschulungen und wir sensibilisieren unsere Mitarbeiter hinsichtlich der Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten.

    Wir werden alle angemessenen und praktikablen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass keine personenbezogenen Daten ohne Recht erhoben werden. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb des Zeitraums aufbewahren, der zur Erreichung des in dieser Richtlinie genannten Zwecks erforderlich ist, es sei denn, die Aufbewahrungsfrist ist verlängert oder gesetzlich zulässig. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, beachten Sie jedoch, dass keine Sicherheitsmaßnahmen unangreifbar sind.

  6. Wie wir mit personenbezogenen Daten von Kindern umgehen

    Unsere Produkte und Dienstleistungen richten sich vorwiegend an Erwachsene. Ein Kind unter 13 Jahren darf ohne Zustimmung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten kein eigenes Benutzerkonto erstellen. In Fällen, in denen personenbezogene Daten eines Kindes mit Zustimmung der Eltern erhoben werden, werden wir die Daten nur verwenden oder offenlegen, wenn das Gesetz dies erlaubt, die Eltern oder Erziehungsberechtigten ausdrücklich zustimmen. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten des Kindes ohne vorherige nachweisbare Zustimmung der Eltern erheben, werden wir versuchen, die entsprechenden Daten so schnell wie möglich zu löschen.

  7. Drittanbieter und deren Dienstleistungen

    Wir können die Datenschutz- und Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern nicht kontrollieren, und diese Drittanbieter sind nicht an diese Richtlinie gebunden. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern, bevor Sie personenbezogene Daten an Dritte weitergeben.

  8. Wie Ihre personenbezogenen Daten weltweit übertragen werden

    Wir liefern unsere Produkte und Dienstleistungen über unsere globalen Ressourcen und Server. Dies bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in andere Rechtsordnungen außerhalb Ihres Landes übertragen werden, in dem Sie das Produkt oder die Dienstleistung nutzen oder von diesen Rechtsordnungen aus zugreifen. Solche Gerichtsbarkeiten können unterschiedliche Datenschutzgesetze haben. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass Ihre Daten durch alle geltenden gesetzlichen und behördlichen Anforderungen angemessen geschützt sind.

  9. So wird diese Richtlinie aktualisiert

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren oder zu ändern. Wir senden Ihnen eine Änderungsbenachrichtigung über ein Versionsupdate.

  10. Wie Sie uns erreichen

    Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge haben, senden Sie uns bitte über das VeryFitPro-Benutzerfeedback-Modul eine E-Mail an uns.

  11. Wichtiger HINWEIS: Angesichts lokaler rechtlicher und sprachlicher Unterschiede kann sich die lokale Sprachversion der VeryFitPro-Datenschutzrichtlinie von dieser Version unterscheiden. Bei Abweichungen beziehen Sie sich bitte auf die lokale Sprachversion.

    Letzte Aktualisierung: Mai 2018.
    All rights reserved by VeryFitPro.