Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

13.04.2021

Hama übernimmt Messingschlager

Die Unternehmensgruppe Hama wächst

Im Rahmen der zukünftigen Entwicklung hat sich Hama dazu entschlossen, ein weiteres Marktfeld zu besetzen und die Unternehmensgruppe Hama noch breiter aufzustellen. Vor wenigen Tagen hat Hama mit Wirkung zum 1. Januar dieses Jahres die Messingschlager GmbH & Co KG übernommen. Es handelt sich dabei um ein traditionsreiches, bereits 1924 gegründetes Familienunternehmen am Standort Baunach in der Nähe von Bamberg, das seit drei Generationen in dieser Region verwurzelt ist.


Fahrradteile und -zubehör

Messingschlager bietet seit Jahrzehnten gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern entwickelte Fahrradteile und -zubehör an. Gerade im stark wachsenden E-Bike-Markt ist Messingschlager mit knapp 150 Mitarbeitern sehr erfolgreich tätig. Dabei erreichen sie als eines der führenden Unternehmen ihrer Branche in mehr als 60 Ländern weltweit rund 2.000 Kunden. Hauptsächlich Fahrradhersteller, Fahrradgroßhändler und andere Großkunden.


Win-Win-Situation für Hama und Messingschlager

Für die bisherigen Gesellschafter um den geschäftsführenden Gesellschafter Benno Messingschlager ist die Übernahme durch Hama eine ideale Nachfolgeregelung. Mit einem strategischen Partner, den zu erwarteten Synergieeffekten und den Chancen in der boomenden Fahrradbranche ist die Partnerschaft für beide Firmen eine Win-Win-Situation. Hama stellt sich breiter auf und Messingschlager kann neben einem guten Wachstumspotential auch den langfristigen Erhalt der Arbeitsplätze in der Region Baunach sicherstellen.

„Wir haben uns mit der Firma Messingschlager in eine für uns neue Branche vorgewagt, auch wenn im weitesten Sinne dort ebenfalls mit Zubehör gehandelt wird,“ erläutert Hama Geschäftsführer Christoph Thomas. Benno Messingschlager ergänzt: „Mit Hama haben wir einen idealen Partner gefunden. Ein Familienunternehmen, das unsere Werte teilt, Mitarbeiter als Menschen wertschätzt und in die gleiche unternehmerische Richtung denkt, wie wir das tun – insbesondere in Bezug auf Fortschritt, Innovation und Partnerschaftlichkeit.“

Als Minderheitsgesellschafter ergänzen die Familie Messingschlager mit Toni Messingschlager und der bisherige Geschäftsführer Dennis Schömburg die Gesellschafterliste. Der bisherige Inhaber Benno Messingschlager komplettiert die Geschäftsführung der Messingschlager GmbH & Co. KG.


Über Hama

1923 gegründet, ist HAMA heute mit rund 18.000 Produkten einer der führenden Zubehöranbieter für die Bereiche Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Computer, Foto und Haushalt. Allein am deutschen Stammsitz im bayerischen Monheim arbeiten 1500 Mitarbeiter, weltweit beschäftigt Hama rund 2500 Mitarbeiter. Mit 19 ausländischen Standorten, zahlreichen Handelsvertretungen sowie eigenen Produktionsstätten ist Hama weltweit mit seinen Qualitätsprodukten präsent.


Über Messingschlager

Die Messingschlager GmbH & Co. KG ist Europas größter Anbieter von Fahrradartikeln. Seit über 95 Jahren besteht die Leidenschaft des Unternehmens in der Entwicklung und Gestaltung sowie im weltweiten Vertrieb von Fahrradteilen und Zubehör aller Art. Mehr als 2.000 Kunden in über 60 Ländern weltweit schätzen „The Bike Experience“ von Messingschlager, welche tagtäglich von über 150 engagierten Mitarbeitern verkörpert wird.

Download

Kontakt

Susanne Uhlschmidt
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 244

Yasmine Frank
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 913

Tanja Maier
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 410


Fax
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 77 - 244


E-Mail
presse@hama.de


Kontaktformular
Pressekontakt