30.09.2016

Hama auf der Weltmesse des Bildes

Monheim/Köln.
Mit der photokina in Köln, bekannt als Weltmesse des Bildes, stand für Hama innerhalb von nur drei Wochen bereits die zweite große internationale Ausstellung auf dem Terminplan. Vom 21. bis einschließlich 25. September zeigte dort das Monheimer Unternehmen Neuheiten rund um die Fotografie.

Erst wenige Tage zuvor hatte die Internationale Funkausstellung in Berlin ihre Tore geschlossen, wo Hama mit einer ganzen Messehalle vertreten war. Waren in Berlin noch Produkte aus der Unterhaltungselektronik im Fokus, stand dann in Köln alles im Zeichen der Fotografie. „On Tour“ lautete dann auch treffend das Motto des Hama-Messestandes auf der photokina in Köln. „Die Fotografie ist beileibe kein Medium oder Hobby, das vom Zeitgeist überholt wurde. Sie hat sich gewandelt, ist moderner und bestimmt auch schneller geworden, aber alles in allem ist es immer noch aktuell, das Leben in Bildern und auch Filmen festzuhalten“ so Hama Geschäftsführer Rudolph Hanke. Ein Blick auf den Kölner Messestand unterstrich seine Worte eindrücklich. Selbst eigentlich klassischem Fotozubehör wie Stativen, oder Taschen ist der Wandel anzumerken. Trendige Foto-Rucksäcke gehören heute ebenso zur Ausstattung wie leichte Reisestative oder Zubehör für Actioncams, die nicht nur bei Motorrad- und Skifahrern immer beliebter werden. Wie nahe sich Handy und Fotografie zwischenzeitlich gekommen sind, zeigen beispielsweise Objektive, die am Smartphone festgeklemmt werden und die zu besseren Bildern führen. Selbstverständlich konnten die Messebesucher auch das am Hama-Stand live ausprobieren.

Download

Kontakt

Susanne Uhlschmidt
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 244

Tanja Maier
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 410


Fax
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 77 - 244


E-Mail
presse@hama.de


Kontaktformular
Pressekontakt