03.07.2017

Bild: Hama, Alexandra Gilbert


Hama steht hinter Dualen Ausbildung

Lehrkräfte der Donauwörther Ludwig-Bölkow-Berufsschule besuchen das Monheimer Unternehmen Hama

Aufschlussreiche Blicke hinter die Kulissen eines international aufgestellten Unternehmens erhielten kürzlich sechzehn Lehrer der Donauwörther Ludwig-Bölkow-Berufsschule beim Besuch der Firma Hama in Monheim.

Partnerschaften leben vom Kennen und dem gegenseitigen Verständnis für die Probleme und Aufgabenstellungen im Alltag. Im Rahmen des dualen Ausbildungssystems ist dies auch zwischen Berufsschule und Industrie von enormer Wichtigkeit. Der Monheimer Zubehörspezialist Hama und die staatliche Ludwig-Bölkow-Berufsschule in Donauwörth wissen dies aus ihrer jahrelangen, vertrauensvollen Zusammenarbeit. Die Hama GmbH & Co KG engagiert sich bereits seit geraumer Zeit als Mitglied im Förderverein der Schule und stößt ihrerseits bei der Schulleitung immer auf offene Ohren. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres im kommenden September werden insgesamt 36 Hama-Azubis ihren schulischen Part an der Donauwörther Partnerschule absolvieren. 32 Jugendliche werden in kaufmännischen Berufen zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel oder Kaufleuten für Büromanagement und vier zu Fachkräften für Lagerlogistik beziehungsweise Fachlageristen ausgebildet.

Führung durch Logistikzentrum

Kürzlich bot sich den Lehrern der Berufsschule die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen von Hama zu werfen. Bei einem Besuch am Stammsitz des Unternehmens in Monheim erhielten sie eine Führung durch das hochmoderne Logistikzentrum. Die Gäste zeigten sich beeindruckt, wie die exakt aufeinander abgestimmten, ineinandergreifenden Prozesse maximale Warenverfügbarkeit bei minimalsten Lieferzeiten garantieren. Zahlen, Fakten und Hintergründe wurden in der darauffolgenden Präsentation über die Firma noch einmal zusammengefasst. Die Vertreter der Ludwig-Bölkow-Berufsschule und Hamas waren sich einig, dass vom regen und partnerschaftlichen Austausch beide Seiten profitieren und wollen dies auch weiterhin so praktizieren.

Bildunterschrift
16 Lehrer der Donauwörther Ludwig-Bölkow-Berufsschule besuchten kürzlich das Monheimer Unternehmen Hama. Mit im Bild: Michaela Schnehle von der Hama Personalabteilung.

Download

Kontakt

Susanne Uhlschmidt
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 244

Tanja Maier
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 410


Fax
+49 / (0)90 91 / 5 02 - 77 - 244


E-Mail
presse@hama.de


Kontaktformular
Pressekontakt