Handy am Steuer wird teuer

24.10.2017

Mit den passenden Halterungen und Headsets von Hama telefonieren Sie ganz legal und entspannt im Auto.

Künftig sollen für Smartphones und Tablets am Steuer härtere Strafen auferlegt werden. Wer bisher mit dem Handy am Steuer erwischt wurde, musste 60 Euro zahlen und kassierte einen Punkt in Flensburg.

In Zukunft wird die Strafe deutlich höher ausfallen: bis zu 200 Euro und zwei Punkte. Das ist nachvollziehbar, denn im Jahr 2015 waren rund 250 Tote im Straßenverkehr auf Ablenkung durch Smartphone und Co. zurückzuführen.

Der Blick aufs Handy während der Fahrt ist tabu – aus finanziellen, aber vor allem auch aus Sicherheitsgründen. Sie möchten trotzdem beim Autofahren erreichbar sein? Wir haben die passende und sichere Lösung mit praktischen Halterungen, Headsets und nützlichem Freisprecheinrichtungs-Zubehör für Ihr Smartphone.