Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser!

Jetzt Angebote entdecken!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

iPhone 12: Schutzfolie nötig?

Reicht das Ceramic Shield beim iPhone 12 aus oder ist eine Schutzfolie nötig? Wir zeigen, ob und wann zusätzlicher Displayschutz sinnvoll ist.

4 Minuten Lesedauer

Auf einen Blick: iPhone 12 – Schutzfolie nötig?

  • Was ist das Ceramic Shield?

    Das Ceramic Shield ist ein neuartiger Materialmix mit Keramikanteil, der als gehärtetes Displayglas beim iPhone 12 eingesetzt wird. Es gilt als das Apple-Äquivalent zu Gorilla Glass Victus.

  • Hat das iPhone 12 eine Schutzfolie?

    Nein, das iPhone 12 hat bei Auslieferung keine Schutzfolie . Deshalb ist eine separate Schutzfolie nötig, um das Display bestmöglich vor Kratzern zu schützen. Je nach Bedarf entscheiden Sie sich entweder für Panzerglas oder Folie . Beide Varianten liefern einen guten Displayschutz gegen Kratzer.

  • Braucht ein Smartphone eine Schutzfolie oder nicht?

    Ob ein Smartphone eine Schutzfolie braucht, hängt von der Nutzung ab. Grundsätzlich ist eine Schutzfolie nötig, um ärgerlichen Kratzern durch Schlüssel und Steinchen vorzubeugen. Um das gesamte Gerät zu schützen, eignen sich passende Cover, Hüllen und Booklets.

iPhone 12: Ceramic-Shield-Display erklärt

Mit dem iPhone 12 hat Apple Ceramic Shield vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Displayglas mit durchsichtigem Keramikanteil, das in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Displayglas-Hersteller Corning entstanden ist. Glaskeramik kommt bereits seit geraumer Zeit in der Küche zum Einsatz, um beispielsweise Herdoberflächen vor Kratzern zu schützen. Die Herausforderung bei der Entwicklung für Smartphone-Displays bestand jedoch darin, eine durchsichtige Glaskeramik herzustellen. Dies ist mit Ceramic Shield im iPhone 12 gelungen. Ist dennoch eine Schutzfolie nötig?

Ein Displayschutz kann das Handy vor weitreichenden Konsequenzen bewahren.

Schutzfolie nötig: Ja oder nein?

Ob Gorilla Glass oder Ceramic Shield: Moderne Handy-Displays werden immer strapazierfähiger. Leichte Berührungen mit Schlüsseln hinterlassen längst keine tiefen Spuren mehr. Ist beim Smartphone also eine Schutzfolie nötig oder nicht? Grundsätzlich gewährt ein zusätzlicher Displayschutz ein Plus an Sicherheit für das Display. Dieser Schutz kann einen großen Unterschied ausmachen und das Handy in einem unglücklichen Moment, etwa bei einem Sturz oder ungewolltem Kontakt mit einem spitzen Gegenstand, vor weitreichenden Konsequenzen bewahren.

Um sicherzugehen, dass das Handy auch in solchen Ausnahmefällen optimal vor Beschädigungen geschützt ist, halten wir einen Displayschutz für notwendig und empfehlen eine Displayschutzfolie oder Panzerglas. Letztlich muss jedoch jeder selbst entscheiden, ob er das Handy durch eine Schutzfolie zusätzlich schützen möchte.

Panzerglas oder Schutzfolie?

Bei der Auswahl des Displayschutzes kommt es darauf an, wie Sie Ihr Smartphone nutzen und vor welchen Gefahren Sie es schützen möchten. Während eine Displayschutzfolie vor leichten Kratzern schützt und optisch kaum wahrnehmbar ist, bietet Panzerglas den bestmöglichen Schutz, ist aber deutlich als zusätzlich angebrachter Displayschutz zu erkennen. Sie sind sich noch unsicher? Dann informieren Sie sich in unserem Ratgeber, ob für Sie Panzerglas oder Displayschutzfolie die richtige Wahl ist.

Gesprungene Linsen sind noch ärgerlicher als einfache Kratzer am Handy.

Schutzfolie für Handy-Kamera

Selbst wenn Sie sich mit einem Cover, einer Handyhülle oder einem Booklet auch um den Schutz des Handy-Gehäuses gekümmert haben, bleibt ein empfindlicher Teil der Rückseite oft ungeschützt: die Einheit der Hauptkamera. Dabei sind gesprungene Linsen noch ärgerlicher als einfache Kratzer am Handy, denn Erstere machen die Handy-Kamera auf einen Schlag unbrauchbar. Um die wertvollen Linsen gut zu schützen, sind Handy-Kamera-Schutzfolien sinnvoll.

Bestmöglichen Schutz liefern auch hier passende Kamera-Schutzgläser aus Panzerglas. Diese sind ab Werk passgenau auf das jeweilige Handy-Modell abgestimmt und lassen sich optimal anbringen, ohne die Aufnahmequalität von Fotos und Videos zu beeinträchtigen.

Mehr Tipps und Zubehör für Ihr Handy

Displayschutzfolie anbringen

5 Minuten Lesedauer
Jetzt Displayschutzfolie anbringen

Luftblasen unter Panzerglas entfernen

3 Minuten Lesedauer
Mehr zu Luftblasen entfernen

Schutzfolien

Mehr erfahren